Die Minen von Moria

Bald ist es soweit: „Die Minen von Moria“ kommen als erstes kostenpflichtiges Add On zu Codemasters „Herr der Ringe Online“. Die Gefährten sind mittlerweile von Bruchtal aus aufgebrochen und ziehen in Richtung Caradras, dem schneebedeckten Pass.

Mein Zwergenbarde freut sich schon unheimlich auf den Tag, an dem er in seine Heimat, die Höhlen von Moria zurückkehren kann, egal welch furchtbare Kunde von dort nach Bruchtal drang. Endlich die grossen Hallen und die tiefen Minen erkunden, selbst die wunderbaren Bauwerke aus der Hochzeit der Zwerge sehen und vielleicht selbst den einen oder anderen Brocken Mithril bergen… das sind die Sehnsüchte des Wilfridingson, ein stolzer Krieger Morias, einer tapferen Gemeinschaft auf dem Server Vanjar.

Auch die neuen Instanzen und deren Zusammenlegung zu Clustern klingt wirklich nett. Ich frage mich nur, ob ich Mitstreiter finden werde, wenn alle bereits ihre Setteile zusammengesucht haben. Also meiner Meinung nach wird der Wiederspielwert sinken, wenn die notwendigen Teile für die Abschlussinstanzen gefunden wurden. Aber auch hier lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.

Erfreulich viele Videos zu den Gebieten findet man vorab im Netz. Die ersten Eindrücke sind wirklich überwältigend und ich kann es kaum erwarten, durch das Hulstentor zu schreiten und die Dunkelheit zu erleben. Vor allem nachdem ich den Artikel über das Artwork gelesen habe…

Also auf nach Moria!

PS:Zusätzlich kommt ein neues Headset und hoffentlich mit der Vorbestellung der Key für ein Life-time Abo *freu*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s