Erster Tag der Renovierung

Nach dem ersten Tag der Renovierung gab es ein paar neue Erkenntnisse:

1. Die Terrassenhölzer waren morsch, nass und schnell entfernt. Gebündelt harren sie dem baldigem Abtransport

2. Auf der einen Seite der Terrasse verbarg sich unter einer unscheinbaren Tür ein weiterer Abstellraum für zB Gartenmöbel. Doch dieser war vollgefüllt mit alten Blumentöpfen, Krempel, Stricksachen usw. Alles gestapelt ergab einen nicht zu kleinen Berg Krempel, der seinem baldigen Abtransport harrt:


3. Die Küche ohne Wand ist hell und freundlich. Vor allem, wenn auch die Fliesen weg sind und nun auf die weiteren Sanierungsarbeiten wartet.

4. Ohne Hilfe wäre nichts, aber auch gar nichts weitergegangen. Manchmal denke ich, ohne Beratung stünde ich die Zeit, die für die Fliesen notwendig ist, immer noch im Baumarkt und früge den mittlerweile 3ten Berater um Hilfe. Ein riesiges DANKESCHÖN an B&B!

Advertisements

2 Gedanken zu “Erster Tag der Renovierung

  1. Sieht noch nach Arbeit aus. Ich hab ja grad erst mein Badezimmer saniert, für die nächsten Jahre hab ich schon wieder die Schnauze voll 😉

  2. Hi Spanksen –

    jop, heute das ganze Zeug runtertragen, aufladen, wegbringen… und plötzlich war es Nachmittag.

    Aber nun ein paar Wochen noch „reinbeissen“, herrichten und wohnlich machen – dann geniessen *denkt an sundowner auf der Terrasse*

    bis dann
    h.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s